Torsionsfedern

Biegex-Torsionsfedern sind standardmäßig zylindrische Schraubenfedern aus runden Federdrähten mit zylindrischem Durchmesser und geraden Schenkeln. Andere Schenkelausführungen sind als Sonderanfertigung erhältlich.

PDF-DokumentSchenkel-Ausführungen

Die Federn haben eine lineare Drehmoment-Kennlinie.

Unser umfangreiches Lager garantiert eine schnelle Lieferung auch in Kleinserien. Sonderanfertigungen in kürzester Zeit. Wir fertigen ab einem Stück.

PDF-DokumentMaßangaben Torsionsfedern
PDF-DokumentBestellformular Torsionsfedern

Skizze Torsionsfedernd = Drahtstärke
α max = größter Drehwinkel
Dd max = größter möglicher Dorndurchmesser in mm
Dd min = kleinster möglicher Dorndurchmesser in mm
Di = innerer Windungsdurchmesser
δ = Schenkelstellung im unbelasteten Zustand
Ls = Schenkellänge in mm
Mn = Größtes Drehmoment in Nmm
n = Anzahl der Windungen

Dargestellt ist Windungsrichtung links

 

Doppeltgewundene Torsionsfedern

PDF-DokumentMaßangaben Doppeltgewundene Torsionsfedern

Skizze doppeltgewundene Torsionsfedernd = Drahtstärke
Di = Innendurchmesser
Dd = Dorndurchmesser
L1 = Gesamtlänge
L2 = Länge des Steges (innen)
L3 = Maß Mitte Windung bis Steg außen
α n = Größter Drehwinkel
Mn = Größtes Drehmoment
α s = Winkel Schenkel-Steg
R = Hebelarm
Zur Berechnung der höchsten Federkraft muss das Größte Drehmoment durch die Länge des Hebelarmes R geteilt werden (FN = MN/R).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.